Frei von belastenden Emotionen mit Hilfe des ESC (Emotional Stress Code)

  (anwendbar auch bei Kindern und Tieren!)

 

Beim ESC (inspiriert durch "Emotionscode" nach Dr. Bradley Nelson) geht es um die Identifizierung (mittels bioenergetischem Austestens) und Entfernung (mittels eine Magneten) von eingelagerten, belastenden Emotionen, was zu einer eindrucksvollen emotionalen Befreiung und Erleichterung und somit zu mehr Energie und größeren, persönlichen Glück führen kann.

 

 

Eingelagerte, festsitzende, eingeschlossene Emotionen - was ist das?
Blockierte Energie

Wie erkennen wir sie?
- Überreaktionen, überwältigende Gefühlsausbrüche
- emotionales Verharren in der nicht verarbeiteten Stresssituation
- Schwächung des Immunsystems
- Erschöpfung
- körperliche Schmerzen
- Funktionsstörungen von Organen
- verschiendenste Krankheitsbilder

Typische Krankheitsbilder bei Erwachsen:
Schmerzzustände wie
- Kopfschmerzen, Migräne
- Rückenschmerzen
- Nackenbeschwerden
- Gelenkschmerzen
aber auch
- Schlafstörungen
-Ängste, Panikattacken
-Schwindel, chronische Müdigkeit
- Depressionen

Wodurch entstehen eingeschlossene Emotionen?
Durch die Unterbrechnung eines natürliches Gefühlsverlaufes.
Das passiert, wenn man aufkommenden Stress und die damit verbundenen Emotionen nicht zulässt bzw. unterdrückt.

Beispiel: Du bekommst von Deinem Chef eine herbe Kritik, die vielleicht sogar etwas persönlich wird, Du fühlst Dich verletzt,
willst Deine Verletzbarkeit (Schwäche = Unterlegenheit) in der Situation nicht zeigen und zwingst Dich,
reißt Dich zusammen, z. B. nicht zu weinen. Das wäre aber der konsequente Abschluß dieses emotionalen Ereignisses.
So kann diese negative Energie nicht von Deinem Energiesystem fließen und verbleibt in Deinem Körper.

Sonderfälle eingeschlossene Emotionen:
- ererbte
- übernommene
- versteckte

Prozessablauf in Kürze:
- Eingeschlossene Emotion als Problemursache?
- Emotions-Bestimmung mit Hilfe einer Emotions-Stress-Code-Tabelle
-Löschung der eingeschlossenen Emotion mit Hilfe eines Magneten
- Ergebnisprüfung

Bei der Anwendung dieser Methode wird energetisch ermittelt, ob und welche eingeschlossenen Emotionen ggfs. als Ursache für ein bestimmtes Problem  (mit-)verantwortlich sein könnten.

Diese werden anschließend durch eine besondere Anwendung mit einem Magneten vom Energiesystem gelöst.

 

 

Was Du nach einer Emotionsablösung beachten solltest:

  • Bitte erwarte kein sofortiges Wunder, meist tut sich schon sehr viel nach der ersten Sitzung, manchmal muss ein Thema auch intensiver mit mehreren Sitzungen bearbeitet werden, bis die gewünschten Veränderungen eintreten.
  • Energiearbeit wirkt über einen längeren Zeitraum nach. Auf der Energieebene verwandelt sich vieles in Sekundenbruchteilen – doch die Veränderungen im körperlichen Bereich oder im alltäglichen Leben brauchen manchmal Tage oder Wochen, bis sie spürbar sind bzw. wahrgenommen werden können.
  • Manchmal kann es auch zu einer sog. „Verschlimmbesserung“ kommen, d. h. die Beschwerden können "auflodern", um dann aber wahrscheinlich für immer zu verschwinden oder aber zumindest stark gelindert zu sein.
  • Es kann auch zu einem Infekt kommen, bei dem sich Dein Körper und Dein Immunsystem reinigen. Nehme das als positives Zeichen an und vertraue Deinem Körper. Ggfs. suche bitte Deinen Hausarzt auf!
  • Und es kann sein, dass Du eine wesentliche Veränderung gar nicht wahrnimmst, weil sie nicht da stattfindet, wo Du sie erwartest. Besonders bislang unbewusst wahrgenommene, belastende Emotionen können nahezu unbemerkt verschwinden, bis Du irgendwann vielleicht von einem Freund auf Deine Veränderung angesprochen wirst und es Dir dann erst auffällt.

 

 

WICHTIGE HINWEISE


Folgende Menschen sollten nicht mit Magneten behandelt werden bzw. unbedingt vorher Ihren behandelnden Arzt konsultieren und erfragen, ob sie eine Behandlung mit Magneten wahrnehmen können bzw. dürfen:

 

Klienten mit

 

Eine ESC-Beratung/Behandlung stellt keinen Ersatz für einen Arztbesuch dar! Bitte suche Deinen Arzt auf, wenn dies erforderlich ist und setze niemals Medikamente eigenmächtig ab! Folge immer den Anweisungen deines Arztes! Es ist eine ergänzende zusätzliche Behandlungsmöglichkeit mit dem Ziel, nach Möglichkeit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Voraussetzungen für die Selbstheilung des Körpers und/oder der Psyche zu schaffen.